Hinweise des Fed-Präsidenten zur Verwendung eines auf Ethereum basierenden Referenzzinssatzes

In einem Brief vom 28. Mai an Senator Tom Cotton (R-A) bezeichnete Jerome Powell, Vorsitzender der US-Notenbank, einen auf der Ethereum-Blockkette Bitcoin Evolution, Ameribor genannt, basierenden Benchmark-Zinssatz als effektiv für einige, aber nicht für alle.

Ameribor ist ein Instrument der American Financial Exchange (AFX), das die Ethereum-Blockkette zur Verfolgung von Interbankenkrediten nutzt, indem es für jede Rückzahlung ERC-721-Token ausgibt.

bitcoin

Tokenize Xchange integrierte ein externes Überwachungssystem zur Überwachung von Transaktionen mit Krypto-Währungen.

Der Präsident der FED antwortet über einen allgemeinen Referenzzinssatz

Nach einer Anhörung des Ausschusses für Banken, Wohnungsbau und städtische Angelegenheiten im Februar hat der US-Senator Cotton, richtete Fragen an Präsident Powell, der Senator verwies auf Powells Erwähnung einer Abkehr von der Verwendung des LIBOR, eines Durchschnittszinssatzes, der auf Daten mehrerer Londoner Banken basiert.

Cotton bemerkte auch den Wunsch der Banken nach einem anderen Referenzzinssatz als der LIBOR-Alternative SOFR, einem Interbanken-Übernachtzinssatz, bei dem das Potenzial für Kreditsensitivität hinzukommt. „Ist es angemessen, Ameribor für Institutionen zu verwenden, für die er ihre Finanzierungskosten genauer darstellt“, sagte Cotton in der vorgelegten Frage.

Der Krypto-Währungs-Enthusiast Jonathan Herzog kandidiert für den US-Kongress.
Powell erklärt Senator Cotton den Wert von Ameribor
„Die Federal Reserve hat den Ausschuss für alternative Referenzsätze (ARRC) einberufen und unterstützt dessen Arbeit„, erklärte Powell in dem Brief, in dem er auf die Frage von Cotton antwortete. Was die Perspektive der Federal Reserve betrifft, so ist der SOFR eine starke Option außerhalb des LIBOR, sagte Powell, obwohl der SOFR keine Lösung darstellt, drängte Powell auf eine Änderung auf einen anderen Satz als den LIBOR, je nach den Bedürfnissen der einzelnen Einheiten.

Ameribor’s, AFX, berücksichtigt eine Reihe von Marktdynamiken, sagte Powell, der Satz funktioniert nach Parametern, die von der International Organization of Securities Commissions, oder IOSCO, festgelegt wurden.

erklärte Powell:

„Es handelt sich zwar um einen Zinssatz, der für Banken, die sich über die American Financial Exchange finanzieren, oder für andere ähnliche Institutionen, für die der Ameribor möglicherweise die Finanzierungskosten widerspiegelt, völlig angemessen ist, aber er ist für viele Marktteilnehmer möglicherweise keine natürliche Wahl.
„Es wurde keine Botschaft unterzeichnet“: Craig Wright widerlegt die Erfindung des Tulip Trust
Powell war im Jahr 2020 in mehreren Cointelegraph-Schlagzeilen zu finden, darunter seine Erklärung zum digitalen Dollardruck in Verbindung mit physischen Dollars.